Strategie und Umfeld

Mit neuen Sortimenten, der Expansion von modernen Ladenkonzepten und neuen Formaten setzt Coop Akzente und kann damit ihre Stellung im Schweizer Detailhandel stärken. Coop setzt in allen Bereichen auf die Digitalisierung, automatisiert Prozesse und passt die Supply Chain an neue Anforderungen an. Im Grosshandel arbeitet Coop mit Transgourmet am Ausbau ihrer Kompetenzen und expandiert in den bestehenden Märkten. Mit der Produktion setzt Coop bei strategisch wichtigen Gütern auf Nachhaltigkeit und Vertikalisierung und profitiert von einer effizienten Organisation.
 

Unternehmensprofil

  • Aktiv im Detailhandel sowie im Grosshandel und in der Produktion
  • Die Coop-Gruppe ist eine Genossenschaft

Strategien und Ziele

  • Ausrichtung entlang des Leitbildes
  • Wachstum und Internationalisierung
  • Vertikalisierung
  • Digitalisierung
  • Beschaffungsstrategie
  • Qualitätsstrategie
  • Zielsetzungsprozess

Wirtschaftliches und politisches Umfeld

  • Sinkende Umsätze im Schweizer Detailhandel
  • Entwicklung im Grosshandel und in der Industrie
  • Schweizer stimmen gegen Initiativen «Fair Food» und «Ernährungssouveränität»
  • Coop setzt sich für nachhaltigen Güterverkehr ein
  • Coop-Engagement für Nachhaltigkeit in der Schweizer Landwirtschaft

Details zu diesen Themen