Coop-Gruppe in Zahlen

Coop erzielte 2021 einen Umsatz von CHF 31,9 Milliarden, was einer Zunahme von 5,6 % entspricht. Der Gewinn betrug CHF 559 Millionen. Der gesamte Detailhandelsumsatz legte um CHF 506 Millionen auf CHF 19,6 Milliarden zu. Der Bereich Grosshandel / Produktion konnte sich trotz pandemiebedingter Effekte erholen und weist einen Umsatz von CHF 13,7 Milliarden aus.

Das Online-Geschäft von Coop erreichte einen Umsatz von rund CHF 3 Milliarden und stieg dabei um CHF 353 Millionen.

Der Umsatz mit Bio-Produkten stieg auf über CHF 2,1 Milliarden. Der Nachhaltigkeitsumsatz erhöhte sich um CHF 409 Millionen auf CHF 5,9 Milliarden. Damit bleibt Coop klare Marktführerin.

Im Sinne des genossenschaftlichen Engagements teilte Coop dieses Ergebnis mit ihren Kundinnen und Kunden. So hat Coop 2021 rund CHF 130 Millionen in Form von günstigeren Verkaufspreisen an sie weitergegeben und über 1 500 Produkte im Preis gesenkt.

Auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter profitieren vom erfolgreichen Geschäftsjahr und erhalten als Dankeschön für ihre ausserordentliche Leistung eine Geschenkkarte.
 

Der Teil «Coop-Gruppe in Zahlen» des Geschäfts­berichts enthält die wichtigsten Kennzahlen zur Coop-Gruppe, eine Bericht­erstattung zum Geschäftsjahr sowie die konsolidierte Jahres­rechnung nach den Fach­empfehlungen zur Rechnungs­legung der Stiftung für Fach­empfehlungen zur Rechnungslegung (Swiss GAAP FER).

Da die Nachhaltigkeit bei Coop integraler Bestand­teil sämtlicher Strategien und Projekte ist, enthält der Teil «Coop-Gruppe in Zahlen» des Geschäfts­berichts auch die wichtigsten Kennzahlen zur Nachhaltigkeit. Eine ausführliche Sammlung der Nachhaltigkeits-Kennzahlen enthält der «Fort­schrittsbericht Nachhaltigkeit» der Coop-Gruppe, der jährlich im Mai online publiziert wird.

 
 
Kapitel «Coop-Gruppe in Zahlen» als PDF herunterladen